Tadelakt

Tadelakt ist ein mineralischer, wasserfester Glanzputz nach traditioneller marokkanischer Art, dessen Oberfl äche mit geschliffenen Steinen poliert wird. Die Verarbeitung erfolgt zweischichtig auf Putz untergründen im Innenbereich. Die kreisförmigen Polierbewegungen erzeugen die für Tadelakt typische leichte Wolkigkeit. So entstehen ausdrucksstarke, glänzende Oberfl ächen von warmer, samtiger Haptik.

Tadelakt ist wasserfest. Durch Behandeln mit einer Olivenölseife, die mit dem frischen Kalk im Tadelakt reagiert, wird die Oberfl äche wasserabweisend. Tadelakt ist jedoch nicht wasserdicht.
In strapazierten Bereichen wird Tadelakt mit der Zeit Gebrauchsspuren entwickeln, welche die einzigartige Charateristik dieses Materials widerspiegeln.

Nicht geeignet für Fußböden.

Tadelakt ist eine sehr anspruchsvolle Technik. Um das charakteristische Erscheinungsbild und funktionell perfekte Oberfl ächen zu erzielen, ist handwerkliche Erfahrung unabdingbar. Wir bieten deshalb in regelmäßigen Abständen Tadelakt Seminare an, bzw. helfen Ihnen bei der Vermittlung eines erfahrenen Verarbeiters.


 

 

Tadelakt:
Unikate aus wasserdichtem Kalkputz

Thomas Wieckhorst, Chefredakteur der bauhandwerk, zeigt die Herstellung von Tadelakt.
Veröffentlicht am 08.03.2016 Weitere Fotos und Infos auf www.bauhandwerk.de

 

 

>>Gebinde


>>Anwendung

 

>>Werkzeuge

 

>>Schichtaufbau

 

>>Info geseifter Kalk (PDF) >>Pflegeanleitung
(PDF)
>>Produktdatenblatt
(PDF)


Tadelakt-Verarbeiter