Gebindebild

Kalkanstrich
der Fassade,
Residenzschloss Weimar


Kalkanstrich
einer Fassade
in Koblenz


Marmor Sumpfkalk
-holzgebrannt-

Mindestens 2 Jahre eingesumpfter, holzgebrannter Marmorkalk.
Hochwertiger Rohstoff zur Herstellung von Sumpfkalkanstrichen und Sumpfkalkputzen für den Innen- und Außenbereich. Geeignete Untergründe für einen Sumpfkalkanstrich sind unbehandelte Kalk-, Kalkzement- und Trasskalkputze. Die optimale Haftung wird bei Verarbeitung auf frischen Kalkputzen erzielt.

Sumpfkalkanstriche sind hoch diffusionsfähig, desinfizierend, feuchtigkeitsresistent, und schimmelabweisend. Abtönbar mit kalkechten KREIDEZEIT Erd- und Mineralpigmenten.

Marmor Sumpfkalk ist ein Spezialprodukt für die Denkmalpflege und soll
ausschließlich von Fachpersonal verarbeitet werden.

Produktdatenblatt Marmor Sumpfkalk - holzgebrannt-
zum Download und Ausdrucken als PDF