Kobau RS-Papiervlies 130



Kobau RS-Papiervlies 130 ist eine ökonomische gute Lösung bei der Instandsetzung alter Putzuntergründe und bei der Beschichtung von Trockenbauwänden (z. B. Gipskarton, Gipsfaserplatten, OSB).

Qualität: 130 g/m²
Länge: 25 m Breite: 75 cm

Anwendungsbezogene Vorteile:

1.) Vollflächige Verklebung auf Gipskarton/Trockenbau

- erspart eine vollflächige Verspachtelung
- wirkt kontrastausgleichend (Spachtel <> Karton)
- verhindert das Durchschlagen falsch gelagerten und vergilbten Gipskartons
- überbrückt Haarrisse auf Trockenbauwänden und Betonelementen
- gleichmäßig saugenden Oberfläche, dadurch sehr einfach zu beschichten.

2.) Renovierung ehemals tapezierter Wände

-erspart das Abwaschen von Kleisterresten
- erspart eine vollflächige Verspachtelung ausgebesserter Wände
- wirkt kontrastausgleichend (Putz < > Spachtelmassen)
- überbrückt zuverlässig Putzoberflächenrisse
-
ökonomischer Kompromiss mit sehr guter Dampfdurchlässigkeit

weitere Eigenschaften:
-Farbton: naturweiß
- schadstoffgeprüft und zertifiziert nach Ökotex Norm 100

- einfach auf Stoß verklebbar (keine Weichzeit), auch in Wandklebetechnik
- sehr rissfest fast keine Dehnung im nassen Zustand (Naßquerdehnung ca. 0,25%)
- beschichtbar ohne Grundierung mit allen Kreidezeit Wandfarben (außer Silikatfarbe)
- für Wandfarben verklebbar mit Pulverkleister für Vlies (z.B. im Baumarkt)
- beschichtbar mit dünnlagigen Spachtelmassen (Kalkglätte, Kalk Haftputze, Marmor Faserputz, Feinputz, Marmorino)>>> wasserfester Dispersionkleber erforderlich.

T trocken abziehbar nach Vorbehandlung mit Tapetenwechselgrund und Verwendung eines Pulver-Vliesklebers.

Zur Verarbeitung ist die jeweils aktuelle und originale Kobau Produktinformation zu beachten, erhältlich im Internet: http://www.kobau.net/images/produkte/spezialprodukte/148/Product148.de.pdf